Skip to main content

Willkommen auf Kalendarium24.de!

Halloween – Süßes oder Saures. Ideen, Anregungen und Geschichtliches

Warum ist Halloween plötzlich in aller Munde. Jung und alt sind von dem schaurigen Fest begeistert. Dabei besitzt besonders Halloween eine einfache und doch eingängige Symbolik. Jeder Mensch schließt vom gruseligen Kürbis auf Halloween.

Halloween-lastige Werbespots flimmern ab Mitte Oktober rund um die Uhr auf den Bildschirmen. Gleiches gilt in den Verkaufscentren und Supermärkten. Die Regale und Schaufenster sind voll mit Kürbissen, Hexen und Monstren, die ein Happy Halloween wünschen.

Ideen, Anregungen und Geschichtliches zu Halloween

halloween_newSo gibt es heute eine ganze Reihe von Filme, die das Halloween-Motiv aufgenommen haben. Schaurige Filme unterstreichen noch den Wunsch nach dem Unbegreiflichen, dem Schaurigen. Auch die Sender setzen auf Halloween und nehmen genau diese Horror – und Grusel-Schocker ins Programm. Sie haben also kaum eine Chance, nicht von dem Halloween-Virus kurzzeitig infiziert zu werden.

Im ganzen Land steigen die Halloween-Feiern. Kinder gehen auf die Straße, natürlich mit dem entsprechenden Kostüm und verlangen an den Haustüren nach Süßigkeiten. Erwachsene feiern Motto-Partys oder veranstalten Kinoabende mit den besten Horrorfilmen. Und wer keine Lust auf Halloween hat, der bleibt einfach in den eigenen vier Wänden. Doch am 31. Oktober sollten Sie zumindest etwas Süßes vorrätig haben, sonst gibt es an der Haustür Saures.

Genau aus diesem Grund halten Sie dieses eBook in den Händen. Als Einsteiger finden Sie einige Anregungen für die ersten Schritte in Sachen Halloween. Wer bereits aktiv vom Halloween-Fieber ergriffen ist, findet sicherlich auch eine Reihe von interessanten Tipps.

Weitere Infos zum eBook TitelHalloween – Süßes oder Saures. Ideen, Anregungen und Geschichtliches


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*