Skip to main content

Willkommen auf Kalendarium24.de!

Zeitumstellung im Herbst 2016

Die nächste Zeitumstellung im Herbst 2015 steht unmittelbar vor der Tür. Am 29./30. Oktober werden landesweit alle Uhren wieder um eine ganze Stunde zurückgestellt.

Schon wieder neigt sich der Sommer dem Ende entgegen, der Herbstanfang steht ins Haus und die nächste Zeitumstellung steht wieder an. Pünktlich werden die Uhren im ganzen Land um eine Stunde zurückgestellt. Somit laufen dann wieder alle Uhren auf der Normalzeit. Dabei dürfen Sie die Zeitumstellung natürlich nicht verpassen, damit Sie nicht am nächsten Morgen zur falschen Zeit auf der Arbeit oder in der Schule erscheinen.

Am 29./30. Oktober kommt die Zeitumstellung – Nicht vergessen – die Uhren umstellen

zeitumstellungEin untrügerisches Zeichen dafür, dass der Winter nicht mehr fern ist, ist die anstehende Zeitumstellung von der Sommer- auf die Winterzeit (auch Normalzeit genannt). Am 29./30. Oktober 2016 ist es wieder soweit. Dann werden alle Uhren im Lande um eine Stunde zurückgestellt. Die eigentliche Umstellung findet nachts um 3:00 Uhr statt, damit das tägliche Leben möglichst wenig gestört wird.
Was viele nicht wissen, die Zeitumstellung von der Winter- auf die Sommerzeit wurde in Deutschland bereits 1980 erstmalig durchgeführt. Hauptgrund dafür war eine einheitliche Anpassung an die Nachbarländer, die die Umstellung bereits seit mehreren Jahren durchführten. Zudem standen natürlich auch die bessere Nutzung des Tageslichts und die damit verbundene deutlich Einsparung von Energie im Mittelpunkt. Aus der Sicht war Deutschland auch sehr stark von der Ölkrise in den 70ziger Jahren geprägt.
Interessanterweise führten Deutschland und die damals noch existierende DDR die Zeitumstellung 1980 gleichzeitig ein, was zu dieser Zeit auch ein Zeichen der Annäherung darstellte. 1996 wurde dann die Sommerzeit sogar noch um einen Monat verlängert, was auf eine Vereinheitlichung innerhalb der Europäischen Union zurückzuführen war.
Natürlich wird in unserem Lande alles nur auf Basis von Gesetzen und Verordnungen geregelt. Dies gilt natürlich auch für die Zeitumstellung. Hier gilt die aktuelle Fassung der Verordnung über die Einführung der MESZ, die letztmalig 2001 geändert wurde.

Hier ist der genaue Wortlaut der Verordnung (§2)

  • (1) Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt jeweils am letzten Sonntag im März um 2 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Im Zeitpunkt des Beginns der Sommerzeit wird die Stundenzählung um eine Stunde von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt.
  • (2) Die mitteleuropäische Sommerzeit endet jeweils am letzten Sonntag im Oktober um 3 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Im Zeitpunkt des Endes der Sommerzeit wird die Stundenzählung um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Die Stunde von 2 Uhr bis 3 Uhr erscheint dabei zweimal. Die erste Stunde (von 2 Uhr bis 3 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit) wird mit 2 A und die zweite Stunde (von 2 Uhr bis 3 Uhr mitteleuropäischer Zeit) mit 2 B bezeichnet.
Unser Tipp: Wer noch etwas besser mit seiner Zeit umgehen will, findet hier den passenden Ratgeber!
Zeit ist das wertvollste Gut, das wir besitzen. Es ist eines der meist genutzten Worte in der deutschen Sprache. Zeit ist mehr wert als Geld und muss sorgfältig angelegt werden!

Zeitumstellung – Gesund für Mensch & Tier?

Interessanterweise sind nicht alle Menschen in Europa von der Zeitumstellung tatsächlich überzeugt. Noch vor einigen Monaten hat Präsident Medwedew für Russland beschlossen, dass ab Herbst 2011 letztmalig die Uhren umgestellt werden. Im Frühjahr werden dann die Uhren in Russland vorgestellt, aber dann nicht mehr zurückgestellt. Als Argument nannte der Präsident steigenden Stress und vermehrte Erkrankungen bei seinem Volk durch die ständigen Zeitumstellungen.
Vielfältige Studien belegen allerdings, dass durch die Umstellung auf die Sommerzeit keine wirklichen, langfristigen Gesundheitsrisiken bestehen. Fakt ist, dass viele Menschen im Herbst am Morgen meist um eine Stunde früher aufwachsen, allerdings dafür am Abend auch schnell müde sind. Doch bei den meisten Menschen pendelt sich der Organismus nach wenigen Tagen wieder auf die vorgegebenen Zeiten ein. Wer größere Schwierigkeiten mit der Zeitumstellung hat, sollte einfach auf pflanzliche Mittel oder einen beruhigenden Tee zurückgreifen. Von Schlafmitteln ist natürlich abzuraten.

Zukünftige Zeitumstellung 2016

Winterzeit -> Sommerzeit: 27.03.2016
Sommerzeit -> Winterzeit: 29./30.10.2016

Ähnliche Beiträge



Kommentare

Langsam kehrt wieder der Herbst ein | kalendarium24.de 2. September 2015 um 16:30

[…] dann bereits in den frühen Abendstunden wieder dunkel. Auch in diesem Jahr wird auf die Winterzeit am letzten Sonntag im Oktober, dem 25. Oktober, umgestellt. Einen Tag vor Halloween ist dann der kalte Winter nicht mehr allzu […]

Antworten

Wann werden die Uhren auf Winterzeit 2016 umgestellt? | kalendarium24.de 23. Oktober 2016 um 0:04

[…] Unser Tipp: Weitere Informationen zur anstehenden Zeitumstellung am 29./30. Oktober 2016 […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*