Skip to main content

Willkommen auf Kalendarium24.de!

Mit einem Kalender die eigene Zeit in den Griff bekommen

Kalender: Der Mensch ist vom Phänomen der Zeit fasziniert. Schon Platon und Aristoteles haben sich mit der Abfolge von Ereignissen und deren Bedeutung ausgiebig befasst. Bis heute wird die Zeit als das wertvollste Gut des Menschen betrachtet. Sie ist nur in einem begrenzten Umfang verfügbar und ist nach heutiger Auffassung unumkehrbar. Entsprechend beschäftigt sich die Wissenschaft schon seit ihren Anfängen mit der Erforschung der Zeit.

Die Bedeutung der Zeit

Die Bedeutung der Zeit spiegelt sich auch in der Sprache wider. So ist das Wort „Zeit“ eines der meist genutzten Begriffe in der deutschen Sprache. Immerhin verbringt der Einzelne seine gesamte Lebenszeit mit den unterschiedlichsten Aufgaben und Tätigkeiten. So entstand schon sehr früh der Wunsch, die Zeit zu dokumentieren und wiederkehrende Ereignisse durch Jahreszeiten und astronomische Phänomene zu belegen.

Hier finden Sie den passenden Kalender und Zeitplaner >

Bereits in den Anfängen der Menschheit spielte der Wechsel von Tag und Nacht eine wichtige Rolle im täglichen Leben. Schon in der Steinzeit war klar, dass der jahreszeitliche Wechsel eng mit der Veränderung des Klimas zusammenhing. Die Erkenntnis war für den damaligen Menschen überlebenswichtig. Durch die Beobachtung des Himmels erkannte man die Abhängigkeit zwischen der Konstellation der Sterne und wiederkehrenden Ereignissen, beispielsweise die Sonnenwende oder die Tag-und-Nacht-Gleiche.

Die Entstehung des Kalenders

Es entstanden die ersten Kalender, um diese Regelmäßigkeiten für die Nachwelt zu dokumentieren. Daher entstanden die ersten Kalendarien nicht nur aus philosophischen und religiösen Ansätzen, sondern als konkrete Hilfe bei Ernte und Jagd. Die unterschiedlichen Kalendersysteme basierten in den Anfängen ausschließlich auf der reinen Beobachtung.

Erst mit dem Erlangen von mathematischen Kenntnissen entwickelten sich Kalender, die auf Berechnungen basierten. Der moderne Mensch kennt heute eine Vielzahl von wiederkehrenden Ereignissen und Anlässen, die in den verschiedenen Kulturkreisen konkrete Bedeutungen haben. Aus diesem Ansatz entwickelten sich komplexe Kalender, wie sie bis zum heutigen Tage genutzt werden.

Die individuelle Verwaltung der eigenen Zeit

Im Laufe der Zeit hat sich der Anspruch eines Kalenders deutlich verändert. Heute wird damit die individuelle Zeitverteilung des einzelnen Menschen dokumentiert. Dem modernen Menschen ist die begrenzte Zeit deutlich bewusster. Es gilt, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst sinnvoll und optimal zu nutzen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*